Wanderungen

Einladung
am 24.01.2019

zur Rundwanderung im Tiergarten Königs Wusterhausen,
Jagdhornbläserrunde mit ca. 8 km

Liebe Bewegte Frauen,

wir wünschen all unseren „Bewegten Frauen“ ein gesundes, glückliches und zufriedenes Neues Jahr und hoffen, Ihr seid alle gut ins Jahr 2019 hineingerutscht.
Gesund und munter, sowie voller Wanderlust starten wir mit unserer 1. Wanderung im Neuen Jahr.
Wo finden wir den bekannten Jagdhornbläser, die Spukbrücke und das Husareneck in Neue Mühle?
Lasst uns starten!!! Wir laden Euch ganz herzlich zu dieser Wanderung ein.

Der „Tiergarten“ entstand im Jahre 1725 auf Befehl Friedrich Wilhelm des I. Mehrere Gehege für Rot-, Schwarz- und Rehwild wurden zur Versorgung des nahegelegenen Schlosses errichtet. 250 Jahre alte Eichen sind die letzten Zeitzeugen von damals. Heute ist der Tiergarten ein Naturschutzgebiet und zeigt ganz bizarr den vielseitigen Bewuchs des Terrains. Der Weg führt uns größtenteils an Ufern der Staabe und des Krimmnicksees auf guten Waldwegen entlang. Wir treffen u.a. auf die sagenumwobene Spukbrücke, der unheimlicher Name verrät das zu nächtlicher Stunde Geister ihr Unwesen treiben oder auch ein Trunkenbold aus Senzig von der Brücke in den Fanggraben fiel….

Was meint Ihr dazu?
Am Ende gönnen wir uns ein lecker Mahl und Erholung dabei.

 Nun zum Ablauf:

  • 11.00 Uhr       Treffpunkt am Ausgang des S-Bahnhofes Königs Wusterhausen. Anreise mit S 46 ab Grünau bzw. aus Mitte möglich; Tarifbereich C.
  •  13.30 Uhr          Essen im Mexikanischen Restaurant „Los Tacos“ in der
    Bahnhofstrasse 23 in Königs Wusterhausen.

 Bitte meldet Euch verbindlich bei uns bis spätestens zum 21.01.2019 an.

Herzlichst Katrin und Siggi