Bewegte Frauen


Hinterlasse einen Kommentar

Vom Spreetunnel nach Rübezahl

Im Süden Berlins gibt es noch „sagenhafte“ Orte. Um diese zu erreichen, muss man unter der Spree hindurch, läuft dann 4 km am Müggelsee entlang und landet mittem im Freiluftbiergarten Rübezahl. Die Ausflugsgaststätte gibt es schon seit DDR-Zeiten. Sie wurde natürlich von den Eigentümern saniert, renoviert und mit viel Liebe für die Besucher umgestaltet. Zum Areal gehören neben den Freiluftplätzen im Biergarten auch ein Restaurant, ein großer Spielplatz, sowie ein Bootsverleih im Sommer und eine Eisbahn für den Winter.
Vom S- Bahnhof Friedrichshagen läuft man ganz bequem durch die Bölchestraße, an der ehemaligen Brauerei Berliner Bürgerbräu vorbei und gelang zum Spreetunnel, der im Jahre 1926 eröffnet wurde.

Auch unsere 14 „Bewegten Frauen“ folgten diesem schönen Wanderweg und genossen den Spätsommer am Berliner Müggelsee..
Hier einige Impressionen:

 


Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt erst recht!

Laufend gegen Krebs mit den Bewegten Frauen

JETZT ERST RECHT!

Leider fällt in diesem Jahr der Leipziger Sonnenblumenlauf aufgrund eines fehlenden Hauptsponsors aus.

ABER NICHT BEI UNS!

Da wir uns dieses tolle Event nicht entgehen lassen möchten und der Sport und die Bewegung in unseren Alltag gehören, haben wir folgendes beschlossen:

WIR LAUFEN TROTZDEM!
Daher laden wir Dich ganz herzlich ein, uns zu begleiten!

Unsere Traininerin Annelie hat sogar ein kleines Sportprogramm für uns alle in der Tasche!



START
Donnerstag, 14.09.2017
16:00 Uhr
Am Musikpavillion im Clara- Zetkin- Park, Leipzig





Herr Dr. Porzig, Geschäftsführung der Sächsischen Krebsgsellschaft wird für uns persönlich vorbei kommen und uns anfeuern. Gerne werden wir ihm unsere Spende an diesem Tag überreichen und gehen als Vorbild voran, sich stets für Krebsbetroffene und deren Familien zu engagieren.

Die Bewegten Frauen sagen DANKESCHÖN und wir freuen uns auf einen sportlich- bewegenden Nachmittag mit euch!

Bei Rückfragen kontaktiere uns einfach auf Facebook oder per E-Mail:
shg.bewegtefrauen@gmail.com


Hinterlasse einen Kommentar

„Ich bin dann mal Spenden sammeln“

… so betitelte die Berliner Krebsgesellschaft e.V.  im aktuellen Newsletter den Bericht über unsere Annelie, die den Jakobsweg nach Santiago de Compostella pilgerte und Spenden für das Projekt „Kinder krebskranker Eltern“ sammelte. Aber lest selbst…
Newsletter Anni

Mehr Infos unter
http://www.berliner-krebsgesellschaft.de/spenden/spendenaktionen/
oder http://facebook.com/jakobsweg.gegen.krebs/


Bei Luther in Wittenberg

„Wo alles begann….“ – 500 Jahre Reformation und Luthers 95 Thesen

Voller Erwartung stiegen wir am sonnigen Donnerstagmorgen in den Zug nachIMG_1594 Lutherstadt Wittenberg. Auf dem Weg dorthin trafen wir unsere Jüterboger wieder und erwarteten mit 19 Bewegten Frauen endlich die Ankunft am Bahnhof.

Mit der Sonne im Gepäck führte uns der erste Weg zum Lutherhaus, wo wir mit wenigen Minuten Verspätung auf einen charmanten Wittenberger Stadtführer namens Glaubig trafen. Im Hof des Lutherhauses lauschten wir der bildhaften Geschichte und den kleinen Anekdoten aus der Lutherzeit mit seiner späteren Frau Katharina. Wir beginnen hier unseren Geschichtsgaide durch die IMG_1748Reformation, setzen den Rundgang durch die Altstadt und zu Orten seiner Wegbegleiter fort. In der Schlosskirche erlebten wir ein klangvolles Orgelkonzert auf der Ladegastorgel mit anschließender Führung durch die Schlosskirche.

Abgerundet, gab es am Ende auf unserer Spurensuche bei Luther ein herzhaftes Mahl im Brauhaus am Marktplatz mit einem Platz an deIMG_1666r Sonne.

Mit Sicherheit gibt es noch viel viel mehr in diesem Städtchen zu entdecken, doch dies kann jeder mit einem weiteren Besuch hier gut füllen.

Einige Frauen nutzten noch den Besuch des Riesenrundbildes von Asisi „ Luther, soweit das Auge reicht“. Es bot einen faszinierenden Rundumblick, sogar die Stimme des Reformators ertönte und der Marktlärm mit Kutschengeratter, frommen Gesang und dröhnenden Glocken verstärkte die Illusion.

Nach einem sonnigen ereignisreichen Tag ging es mit der „Lutherfigur via Playmobil“ im Gepäck wieder nach Hause zurück.

Die Bilder hier sprechen für sich, schaut mal…..

Wir wünschen Euch allen einen erholsamen Sommer und sehen uns Ende August wieder,

Herzlichst Eure Siggi und Katrin



Picknick im Erpetal

Sommer, Sonne, Sonnenschein und eine warme Brise luden uns zum Picknick ins  schöne Erpetal zwischen Hoppegarten und Friedrichshagen ein. Zwischen Heidemühle und Kurpark Friedrichshagen befindet sich neben der Erpe in schönster Natur ein Rastplatz, den wir schnell in Beschlag nahmen. Alle köstlichen mitgebrachten Speisen wurden auf dem kleinen Tisch zu einem leckeren Picknick-Buffet vereint. Ein genußvolles Erlebnis inmitten naturbelassener Umgebung.

Entlang der klaren schönen Erpe liefen wir durch das Naturschutzgebiet Neuenhagener Mühlenfließ und wurden von der wundervolle Natur verzaubert. Wir entdeckten seltene Wiesenkräuter, Libellen und Wasserläufer. Nach ca. 4 km erreichten wir den Kurpark mit dem Freiluftkino Friedrichshagen. Ein Stück die Bölschestraße hoch und ein Eiskaffee im Hof des Cafe´Lemanns in Friedrichshagen krönte unsere Wanderung.
Hier einige Impressionen:

 

 


Projekt Gesundheitstage in Leipzig 14.09.-16.09.2017

Liebe Bewegte Frauen,

mittlerweile fast schon traditionell steht unsere diesjährige Reise nach Leipzig wieder ganz unter dem Zeichen des „Sonnenblumenlaufes“ und dem „Goldenen Dreieck der Gesundheit“. Gemeinsam mit Familienangehörigen und Freunden machen wir die Gesundheitstage in Leipzig zu einem wichtigen Teil unserer Arbeit in der Selbsthilfegruppe und nehmen gerne neue Erfahrungen und Wissen mit nach Hause.

Der Sonnenblumenlauf 2017 wird wieder eine große Herausforderung für uns sein, wir geben unser Bestes und testen Grenzen aus. Gemeinsam mit der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. erlaufen wir im Sonnenblumenlauf 2017 viele Kilometer im Team und unterstützen so ganz aktiv die Betroffenen an Krebs erkrankten Menschen im Sachsenländle. Ein weiterer Höhepunkt in Leipzig ist das Seminar um „Das goldene Dreieck der Gesundheit“, das uns viel Wissenswertes, Interessantes und auch Schmackhaftes zur gesunden Ernährung vermitteln wird.

Nachdem im letzten Jahr der krasse Wetterumschwung den Plan ändern ließ, hoffen wir nun in diesem Jahr den Besuch des Leipziger Zoos und dessen wunderschöne Anlagen machen zu können.
Fürs Kulinarische ist natürlich auch gesorgt, an jedem Abend genießen wir die abwechslungsreiche sächsische Küche in Leipzig. Keine Sorge, es wird ausreichend Zeit zum individuellen Bummel durch die Altstadt geben.

Wir freuen uns mit Euch gemeinsam auf ein tolles Projekt in Leipzig 2017.


„Sonnenblumenlauf“ vom 14.09. – 16.09.2017 in Leipzig

Abfahrt Donnerstag, 14.09.2017 um 09.30 Uhr Berlin Südkreuz, ICE …., Gleis….
Sitzplatzreservierungen im Wagen …., Plätze …..
Ankunft um 10.43 Uhr in Leipzig, Gleis….
Platzkarten für Hin- und Rückfahrt sind gebucht! Bitte Schwerbehindertenausweis mitbringen!


14.09.2017 Leipzig
Ca. 11.30 Uhr
Ankunft im Hotel „Motel ONE“ in Leipzig

Wir treffen uns um 15.00Uhr in der Hotel – Lobby und starten gemeinsam zum Sonnenblumenlauf im Clara –Zetkin – Park Leipzig.

Start und Ziel ist der Musikpavillon.
In der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr wird im Park gelaufen.

Am Abend ist der Treffpunkt der „Auerbachs Keller“ um 20.00 Uhr in Leipzig in der Mädler – Passage, Grimmaische Straße 2-4. Plätze sind für uns reserviert! Hinweis: vom Hotel „Motel ONE“ zu Fuß gut zu erreichen.


15.09.2017 Leipzig
Vormittags Frühstück im Hotel

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr  Gesundheitsseminar „Das goldene Dreieck der Gesundheit“
Ort: DB Regio, Bürogebäude gegenüber vom HBF Leipzig
Hinweis: Pausensnack um 12.00 Uhr

Anschließend Zeit zur freien Verfügung.

Am Abend Treffpunkt zum Abendessen im „Barthels Hof“ um 19.00 Uhr
unmittelbar am Markt gelegen, Eingang Hainstr. bzw. zum Innenhof über die Fleischergasse. Plätze sind auch hier für uns reserviert! Hinweis: vom „Motel ONE“ zu Fuß gut zu erreichen.


16.09.2017 Leipzig
Vormittags Frühstück im Hotel

Ausschecken aus dem Hotel,  Hinweis: Gepäckaufbewahrung im Hotel

12.00 Uhr bis 13.30 Uhr Besuch Leipziger Zoo; Führung, Individuelles Mittagessen im Zoo möglich!


Rückfahrt ab 17.15 Uhr mit ICE … in Leipzig Hbf., Gleis….
Sitzplatzreservierungen im Wagen …., Plätze ……
Ankunft Berlin Hbf. 18.30 Uhr, Gleis……
PS.: vorbehaltlich kleiner Änderungen!

Wir wünschen uns allen ein spannendes Sportevent in Leipzig mit einem abwechslungsreichen Programm!!!
Eure Siggi und Katrin

 


AVON- Frauenlauf 2017

Nur, wer wirklich jemals dabei war weiß, was für eine super Stimmung jedes Jahr beim AVON – Frauenlauf im Berliner Tiergarten aufkommt. Es ist alles Pink, alles Frauen, deren Familien sie kräftig anfeuern und irgendwie Volksfeststimmung. Nicht zu vergessen jedoch der Hintergrund des Laufes, denn es ist nicht nur eine tolle Sportveranstaltung, sondern auch ein Spendenlauf für die betroffenen Frauen mit Brustkrebs. Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. sammelt die Spenden, um Projekte für krebskranke Frauen und deren Familien zu fördern. Eine tolle Sache finden wir und waren auch in diesem Jahr mit unserem Team dabei! Auch jetzt kann noch gespendet werden…

In unseren grünen Laufshirts der „Bewegten Frauen“ (ein Dankeschön an die AOK Nordost) stachen wir aus dem „Meer aus Pink“ heraus, was aber den Vorteil hatte, alle Teammitglieder am Ende der fünf Kilometer Distance Walkingstrecke wiederzutreffen.
Lasst euch einfach mitreißen! Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!!!