Ick bin een Berliner!

Von Köpenick bis Prezl’berg, von Spandau bis Neuköln, alle zwölf Kieze sind im Berliner Roten Rathaus vereint. Mittendrin fließt die schöne Spree. Wo ist Berliner Geschichte mehr spürbar, als im Roten Rathaus? Unser Besuch in diesem offenen Haus war sehr eindrucksvoll. Wußtet ihr, dass Jedermann das Haus einfach so besuchen kann? Jeder könnte auch einen Saal dort mieten, vorausgesetzt man hat genügend Kleingeld.

Wir schritten durch den Ballsaal, saßen im Konferenzraum, betrachteten uns den Säulensaal und schritten stolz über den roten Teppich im großen Foyer des ehrwürdigen Hauses. Was für ein Moment…

Ja, im Telespargel (wie die Berliner ihren Fernsehturm liebevoll nennen), gab’s  dann ein Kaffeegedeck in 365 m Höhe. Toll war`s! Viel zu selten sind wir Berliner dort, wo sich Touris tummeln, deshalb war der „Berliner Tag“ gestern echt mega!
Schaut selbst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s