Von Fliegenpilzen und Schaukeln im Wald

am

… das Wandern ist des Müllers Lust und auch unsere. Nach einem herrlichen Herbstanfang wanderten wir am 18.10.2018 im südöstlichen Teil Berlins – nach Schmöckwitz. Umgeben von Wasser führte uns diesmal unsere Tour in eine waldreiche Gegend, auf ruhigen Wegen, immer nahe am Wasser entlang. Hier konnten wir auftanken, tief durchatmen und wunderbare Fleckchen zur Rast entdecken.

Fliegenpilze reckten ihre Schirme durch das bunte Herbstlaub und unsere Rita war von der Schönheit des Seddinsees im Norden und des Zeuthener Sees im Süden gefesselt. Dann  kamen wir ein Stück am Oder–Spree-Kanal entlang. Dort probierte Brigitte auch gleich die Schaukel aus. Welch´ ein Gaudi…

Im Gasthof „Baum&Ast“direkt am Wernsdorfer See gelegen, konnten wir uns stärken, bevor wir zum Ausgangspunkt zurückgingen.
Aber seht selbst:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s