Bewegte Frauen

„Wer nicht läuft, gelangt nie ans Ziel“ (Herder)

Ein Kommentar

Ein Bericht von Brunhilde:
Unsere erste Wanderung 2015 führte uns nach Schönow, bei Bernau.

IMG_3042Die Fahrt begann mit einigen Hindernissen, die aber der neuen S- Bahn-Führung geschuldet waren. Es war ein großer Zufall, dass wir doch noch alle am Bahnhof Bornholmer Straße zusammentrafen. Durch die Verzögerungen verpassten wir auch den Bus in Bernau. Zum Glück war die Wartezeit nur kurz und wir konnten unser Wanderziel, das Dorf Schönow, erreichen. Von hier wanderten wir bis zum Eingang in das Naturschutzgebiet, in die „Schönower Heide“.
Der Wanderweg führte zwischen weitläufigen, teils bergigen, mit Heide und Kiefer bewachsenen Flächen hindurch. Dazwischen dann die eingezäunten Wildgehege. Ab und zu entdeckten wir die imposanten Wildtiere, die hier wirklich ein großes Areal für ihren Auslauf zur Verfügung haben.
An einer Kreuzung angekommen, sahen wir ein Ehepaar, das einen Damhirsch, der ganz nahe am Zaun stand, fütterte. Neugierig gingen wir dorthin. Das Tier erschrak sich auch vor uns nicht. Es bekam von den Leuten Möhrenstreifen, die dem Hirsch sehr mundeten. Wir erhielten auch jeder einige Streifen, um es dem Tier zu geben. Das war ein schönes Erlebnis. IMG_3036 (2)
Nun mussten wir uns sputen, um noch einigermaßen pünktlich in der Gaststätte zu sein. Es zogen auch dunkle Wolken auf, die dann einige Schneeflocken brachten. Auch der Wind wurde stärker. Ansonsten hatten wir mit dem Wetter Glück. Es wechselten sich Sonne und Wolken ab. Durch den Baumbestand spürten wir den Wind nicht so sehr.
Es war eine sehr schöne Wanderung von ca. 9 km durch dieses abwechslungsreiche Naturschutzgebiet. Dabei waren Siggi, Katrin, Adelheid, Sylvia, Bruni, Kirsten, Gudrun, Sigrid und Petra.

„Die Sonne blickt mit hellem Schein
so freundlich in die Welt hinein.
Madis ebenso!
Sei heiter und froh!“
(Herder)

Anmerkung von Katrin: Ich möchte allen, die nicht dabei sein konnten, weil sie im Urlaub waren oder krank, viele Grüße senden! Wir hoffen sehr, dass Ihr beim nächsten Mal dabei sein könnt!
Unsere nächste Wanderung wird am 12.02.2015 zum Liebnitzsee sein. Mehr erfahrt Ihr dazu im Menüpunkt: Wanderungen.

Bleibt schön in Bewegung!

Ein Kommentar zu “„Wer nicht läuft, gelangt nie ans Ziel“ (Herder)

  1. Vielen dank für deine tollen Zeilen Bruni👍 und die schönen Bilder. Das war wohl wirklich eine schöne und überraschungsreiche Wanderung. Ich hoffe das nächste mal dabei sein zu können… Ich sende liebe Grüsse an alle Wanderfrauen Eure Shirley 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s